Ticketreservierung

Video

Titanen On Tour (12/2)
Hauptsponsor Spragelhof Buschmann & Winkelmann

Zuchtstute

Laila
Zuchtstute Laila

3. PRESSEMELDUNG v. 19.02.2013

3. PRESSEMELDUNG v.19.02.13


Geschütze aus mehreren Jahrhunderten

Über 300 Kaltblüter, historische Geschütze und die Feldlager der Traditionsvereine sind die Highlights der 12. Titanen der Rennbahn

BRÜCK. An der ersten, vorbereitenden Zusammenkunft der 12. Titanen der Rennbahn „Kanonendonner und Pferdeäpfel“ nahmen Organisatoren, Teilnehmer und Mitglieder von Traditionsvereinen teil, die in diesem Jahr der europaweit größten Kaltblutshow besonderes Flair verleihen werden. Aus mindestens 30 mittelalterlichen Rohren soll es vom 29. bis 30. Juni 2013 auf dem zehn Hektar großen Titanen Areal mehrfach böllern. Nach stets neuen Schaubildern wie den 55 nostalgischen Feuerwehrspritzen 2010, dem Ausflug in die Geschichte „Vom Ackerwagen zur Königskutsche“ 2011 und nahezu 40 attraktiven Postkutschen 2012 spielen in diesem Jahr die eisernen, oft kunstverzierten Flachfeuergeschütze mehrerer Jahrhundert die Hauptrolle.

Die Kanonen und Haubitzen werden von den Traditionsvereinen am Samstag, den 29.Juni, im Showteil „Präsentation historischer Geschütze aus mehreren Jahrhunderten“ zu sehen sein. Ein militärischer Ausflug in die Zeit der napoleonischen Kriege, des dreißigjährigen Krieges und der Kaiserzeit können die Besucher ebenso in den militärischen Feldlagern, auch Biwak genannt, neben dem Biergarten auf dem Titanengelände erleben. In zeitgemäßen Uniformen präsentieren die Kanoniere, Feldwebel, Wachtmeister und Hauptmänner historische Bewaffnung. Darunter das 24. Infanterieregiment Havelberg, die Kurmärkische Landwehr, die Preußische Gardeartillerie, das Königlich Preußische Infanterieregiment, mehrere Formationen der Husaren oder die preußischen Artillerie Schießschulen von Jüterbog. Wachtmeister Henrik Schulze von der Feld Artillerie dieser Schulen wird mit einer Feldhaubitze von 1902 und einer Feldkanone von 1916 dabei sein. Von sechs Pferden gezogenen waren sie die modernste Technik der Zeit, die mit ihrer Kartuschenmunition schneller, weiter und sicherer schossen als die bisherigen Vorderladerkanonen. Einen weiteren Vorgeschmack auf das nostalgische Spektakel gaben auf der Informationsveranstaltung die von Martin Meier vierspännig gefahrene Dicke Berta der Titanen der Rennbahn und die siebenpfündige Haubitze, ein Prunkstück des Vereins „Sechspfündige Fußbatterie Nr.16 der brandenburgischen Artilleriebrigade 1813 (von Spreuth) e.V.“

Der Vorsitzende des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt, Wolfgang Jung, informierte, dass das bisherige Championat der Rheinisch-Deutschen Kaltblutfohlen aufgewertet wurde. Es findet am Donnerstag, den 27.Juni, nunmehr als bundesweites „Offenes Kaltblutfohlen-Championat“ statt. Veranstaltet wird das Championat vom Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück, der Brücker Agrar und Landschafts GbR der Gebrüder Haseloff und vom Verbund der mitteldeutschen Pferdezuchtverbände. Vierter Partner ist die Hufbeschlagschmiede Olaf Peter.
Karten können online www.titanenderrennbahn.de oder unter 033844/519272 bestellt werden.

Sie erhalten die Pressemitteilung im Auftrag des Kaltblut Zucht- und Sportvereins Brück e.V. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern und würden uns über eine freundliche Berichterstattung freuen. Der Pressetext und die Fotos („Dicke Berta“, vierspännig gefahren von Martin Meier - Haubitze der „sechspfündigen Fußbatterie Nr.16 der brandenburgischen Artilleriebrigade 1813 von Spreuth mit Kanonier, Feldwebel und Hauptmann - Gruppenfoto von Teilnehmern der Traditionsvereine – Wachmeister Henrik Schulze, Feld Artillerie Schießschule Jüterbog) von Margot Schöning stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung.
Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. Katharina Lindner, Lindenstraße 37, 14822 Brück, Tel. + 49 (0) 33844 – 519195, E-Mail: katharina.lindner@titanenderrennbahn.de, www.TitanenderRennbahn.de


Anhänge:

Finde uns auf Facebook

div>

Newsletter

Hauptsponsor Landtechnik Möckern

Meinungen

Wirklich Wahnsinn wie die Erde bebt wenn die Kaltblütler an einem vorbei donnern. Ein traumhaft schönes Event!

Antje Gierke


Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Fotogalerie

Festumzug in Wortegem-Petegem (Foto: Jens Habermann)

Verkaufspferd

Heartbreaker
Verkaufspferd Heartbreaker