Ticketreservierung

Video

Titanen On Tour (12/4)
Hauptsponsor MAPCO Autotechnik GmbH

Zuchtstute

Luci St.Pr.St.
Zuchtstute Luci St.Pr.St.

16. PRESSEMELDUNG v. 29.06.2014

Über 25.000 Zuschauer erlebten drei sportintensive, showstarke Tage mit 427 Kaltblütern aus ganz Europa.
BRÜCK. Wo könne man einen besseren und erholsameren Stopp zwischen London, Paris, Moskau und Berlin einlegen, als bei den Titanen der Rennbahn, hatte der deutsche Außenminister Frank- Walter Steinmeier und Schirmherr der Mega Kaltblutschau bei seiner einstündigen Stippvisite in Brück gesagt. Als einen wunderbaren Wochenendstopp empfanden auch weit über 25.000 begeisterte Besucher die 13. europaweit größte Kaltblutschau. Sie bejubelten jede sportliche Leistung und staunten ehrfurchtsvoll über die Guinness rekordverdächtige Kutsche mit 28 Rheinisch Deutschen Kaltblüter. Thomas Haseloff lenkte das bombastische Gespann mit 400 Meter Leinen, die gut 70 Kilo wogen. Bekannt als kühner Fahrer großer Anspannungen und Römerwagen hielt selbst er, wie alle Zuschauer den Atem an, als die Vorderpferde einen anderen Weg einschlugen und partout durch das Wasserhindernis wollten. Kutscher Thomas Haseloff blieb mit seinen vielen Begleitern nur, gute Mienen zur Entscheidung seiner großen Dicken zu machen. Alles ging gut.
Ebenso eindrucksvoll präsentierte sich das sogenannte XXL Formationsfahren mit 16 Sechs-Spännern, die zeigten, dass die Zahl der Fahrer in der Formel Eins der Kaltblutgespanne immer mehr zunimmt. Viele Teilnehmer verschreiben sich nur dem Kaltblut, um bei den Titanen starten zu können.
Das zweite Tombola Fohlen ging am Sonntag, den 29. Juni, nach Sachsen-Anhalt. Die 16 jährige Reiterin Mareike Brandt aus Hohenziatz /Möckern freute sich mit ruder Luka , 12 Jahre, und Mama Claudia ungemein über das Hengst Fohlen, das am 17. März (Vater Albrecht von Zernikau, Berti I) geboren wurde. Familie Brandt wünscht sich schon lange ein Fohlen von ihrer Friesenstute. Nun ist es ein Kaltblut geworden.
Muskelbepackt marschierte nahezu zum Schluss die Armada der stärksten Kaltblüter in die Arena. Schweigend verfolgten die Zuschauer den enormen Kraftaufwand, mit dem fünf Finalisten in der leichten Klasse (Schlittenzug mit 820 Kilogramm) und sieben in der schweren Klasse (Schlittenzug mit 1020 Kilogramm) zusammen mit den Leinenführen um den Titel Champion„ Stärkstes Kaltblut Brandenburgs“ kämpften. Die Lorbeerkränze bekamen Narex von Jan Bliznak/Tschechien (35,34), der Vorjahres- Zweite, und Luuk von Baks von der Angermünder Holzrücker Dynastie Mario Kaufmann-Jens Fangerow umgehängt.
Die Krone setzte den 13. Titanen wieder das Römerwagenrennen auf. In der Vierspänner-Klasse siegte die Schweiz, die beim Kaltblutrennen zwei Tage lang die meisten Preise einheimste. Den Schlusspunkt setzte Thomas Haseloff, der vor seinen Römerwagen 16 Tonnen Kaltblut gespannt hatte. Eigentlich verkündete er schon vor zwei Jahren, nicht mehr auf den zweirädrigen römischen Kampfwagen zu steigen. Doch so ein Geschoss zu fahren, wagt kaum ein anderer. Als Vorsitzender des Brücker Kaltblut Zucht- und Sportvereins, der die Titanen veranstaltet, kündigte er für 2015 die 14. Titanen der Rennbahn im Zeichen der Klassik an.

Sie erhalten die Pressemitteilung im Auftrag des Kaltblut Zucht- und Sportvereins Brück e.V. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern und würden uns über eine freundliche Berichterstattung freuen. Der Pressetext und die Fotos (28-Spänner, Römerwagen, XXL Formationsfahren, Tombolafohlen, Stärkstes Kaltblut) von Margot Schöning stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung. Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. Katharina Lindner, Lindenstraße 37, 14822 Brück, Tel. + 49 (0) 33844 – 519195, E-Mail: katharina.lindner@titanenderrennbahn.de, www.TitanenderRennbahn.de






Anhänge:

Finde uns auf Facebook

div>

Newsletter

Hauptsponsor Fendt

Meinungen

Wir möchten uns für einen erlebnisreichen Sonntag bedanken und werden mit Sicherheit 2010 wieder dort sein.

Detlef und Marina Lange


Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Fotogalerie

Titanen on Tour in Raben (Foto: Johanna Lüdecke)

Verkaufspferd

Hugo
Verkaufspferd Hugo