Ticketreservierung

Video

Titanen On Tour (9/4)
Hauptsponsor ZEWO-Ltd Wandbeschichtungen

Deckhengst

Baron
Deckhengst Baron

Zuchtstute

Olivia
Zuchtstute Olivia

4. PRESSEMELDUNG v. 02.04.2015

Erster Titanen-Nachwuchs geboren

BRÜCK: Bei der traditionellen Verlosung im Rahmen der diesjährigen Kaltblutveranstaltung Titanen der Rennbahn am 27. und 28. Juni werden zwei Rheinisch-Deutsche Kaltblutfohlen und ein seltenes Konik-Polski-Fohlen verlost

Am 26. März war es zum ersten Mal soweit: Kaltblutstute Evi brachte in diesem Jahr das erste Fohlen auf dem Kaltbluthof der Titanen-Veranstalter Haseloff in Brück auf die Welt. Das erfolgversprechende Stutfohlen ist eine Tochter von Contador, der bereits Reservesieger bei der Bundeskaltblutschau war. Elena, seine erste Tochter, die auf dem Haseloffschen Hof geboren wurde, aus der Stute Erika, ist Anwärterin zur Staatsprämienstute. Und diese Stute brachte Fohlen Nummer 2 zur Welt, als Sturm Niklas vom 31. März auf den 1. April über das Land fegte. Vater des wunderschönen und vielversprechenden Stütchens ist der Fuchs Eros von Brück. Es werden noch weitere 10 Fohlen erwartet, so dass es in der Kindertube bald hochhergehen wird.
Zwei dieser knuffigen Rheinisch-Deutschen Kaltblutfohlen werden die Hauptpreise bei der Tombola sein, die traditionell im Rahmen der Titanen der Rennbahn stattfindet. Anders als in den vergangenen Jahren wird es in diesem Jahr noch ein drittes Fohlen geben, welches seinen Besitzer in der Titanen-Arena wechselt. Das dritte Tombola-Fohlen hat das Licht der Welt schon im Februar erblickt und zwar im polnischen Nationalgestüt Sieraków. Dieses wird mit 10 Pferden bei den Titanen der Rennbahn Ende Juni dabei sein. Die Gestüter bringen die seltenen Konik-Polski Pferde mit, eine polnische Pferderasse, die für ihre Umgänglichkeit und Vielseitigkeit berühmt ist. Ein Fohlen dieser Rasse wird an einem der Veranstaltungstage per Los seinen neuen Besitzer finden.
Alle drei Fohlen dürfen noch einige Monate bei ihrer Mutter auf der Weide bleiben, bevor sie ihr neues Zuhause kennenlernen. Übrigens gingen alle munteren Hauptpreise der vergangenen Jahre an Pferdekenner. Davon befinden sich ausreichend unter den Tausenden von Besuchern der Titanen der Rennbahn, die sich in den Bann von mehr als 300 schwergewichtigen Kaltblütern ziehen lassen, die aus Deutschland, Österreich, Italien, Tschechien, Holland, Belgien, Polen und der Schweiz am letzten Wochenende im Juni in den Fläming kommen. Das wird auch in diesem Jahr wieder so sein. Unter dem Motto „Ein Kaltblut zieht um die Welt“, werden die Zuschauer nicht nur von den rasanten und starken Kaltblütern begeistert sein, sondern auch von den edlen spanischen Pferden, den Westernpferden, den „Krabben-„ und „Matjesfischern“, der Ostseequadrille und der original russischen Troika, die das Kaltblut auf seiner Reise trifft. Ein weiteres Highlight: Außerhalb der Titanen-Arena wird es eine kulinarische Meile geben, auf der die Köstlichkeiten der einzelnen Länder gekostet werden können.
In altbewährter Form werden Rennreiten ohne Sattel, schnelle Wagenrennen und das legendäre Rennen der Römerwagen den Zuschauern atemberaubende Spannung bieten. Nicht weniger spektakulär wird es bei der großen Vierspänner-Fahrquadrille mit mehr als 24 Gespannen und Fahrerwechsel im gestreckten Galopp zugehen.
Am Samstagabend werden die Brücker Bewohner und deren Gäste beim Umzug der Gespanne durch die Straßen Brücks den Aktiven zujubeln, um danach gemeinsam im Festzelt zu feiern.
Europas größtes Kaltblutevent, wie immer am letzten Juni-Wochenende, wird auch in diesem Jahr wieder ein unvergessliches Ereignis werden, das nicht nur Kaltblutfreunde in ihren Bann zieht.
Ab 8 Uhr sind die Tore der Titanen der Rennbahn an den drei Tagen geöffnet. Vom großzügigen Felsparkplatz und vom Bahnhof aus werden die Besucher mit einem Shuttle zur Rennbahn gebracht.
Karten für das 14. Kaltblutrennen können online bestellt werden auf der Homepage www.titanenderrennbahn.de oder telefonisch unter 49 (0) 33844 - 51 92 72.

Sie erhalten die Pressemitteilung im Auftrag des Kaltblut Zucht- und Sportvereins Brück e.V. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern und würden uns über eine vielseitige Veröffentlichung freuen. Text von Elke Schulze und Fotos von Alina Parakenings stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung
Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. Katharina Lindner, Lindenstraße 37, 14822 Brück, Tel. + 49 (0) 33844 – 519195, E-Mail: katharina.lindner@titanenderrennbahn.de

Anhänge:

Finde uns auf Facebook

div>

Newsletter

Hauptsponsor Staatlich Fachingen

Meinungen

Die tolle Atmosphäre, die vielen vielen begeisterten Zuschauer und die Aktiven...einfach herrlich!

Christin
aus Sülzetal


Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Fotogalerie

Parcours

Verkaufspferd

Gespanne
Verkaufspferd Gespanne