Ticketreservierung

Video

Titanen On Tour (12/4)
Hauptsponsor AGRAVIS Raiffeisen AG

Deckhengst

Orkan
Deckhengst Orkan

Zuchtstute

Pia St.Pr.St
Zuchtstute Pia St.Pr.St

7. Pressemeldung 2012: Einladung zum Pressegespräch

Termin: Sonntag, den 17. Juni, um 10 Uhr
Ort: Neuer Markt in Potsdam

BRÜCK. Sechs Tage vor den 11. Titanen der Rennbahn „Hoch auf dem gelben Wagen“ am 23. und 24. Juni 2012 laden Thomas und Burkhard Haseloff zusammen mit dem veranstaltenden Brücker Kaltblut Zucht- und Sportverein zum Pressegespräch mit einem kleinen Postkutschenimbiss auf den Neuen Markt in Potsdam ein, einem der am besten erhaltenen barocken Plätze Europas.

Thomas Haseloff wird über die Friedrich Tour zu Ehren des 300. Geburtstages des großen Preußenkönigs und über das Programm der 11. europaweit einzigartigen Kaltblutschau „Titanen der Rennbahn“ informieren.

Nach dem Pressegespräch starten acht historische Postkutschen mit unterschiedlichen Anspannungen auf einer 40 Kilometer Tour zur einzigen erhaltenen preußischen Posthalterei in der Spargelstadt Beelitz. Es fahren Fritz Ehrensperger aus Axams/ Österreich ( Mail Coach, Modell um 1850), Michael Egetemeyr mit der Schweizer Gotthardt Postkusche (Berline mit Coupé, Modell um 1880), Frank Geier aus Dresden ( Mail Coach, Modell um 1850), Michael Weidensdorfer aus dem Tharandter Wald in Sachsen (Mail Coach, Modell um 1850), Helmut Deutschkrämer aus Mecklenburg-Vorpommern (Mail Coach, Modell um 1806), Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt ( Mail Coach, Modell um 1806), Martin Meier aus Fredersdorf bei Belzig (mit der kleinsten Miniaturpostkutsche Europas, Berline, Modell um 1835) und der Kaltblutzucht- und Sportverein aus Brück ( Berline mit Coupé, Modell um 1870).

Die Postkutscher stehen für ein ausführliches Interview stehen ab 9:00 während des Anspannens der Pferde auf dem Parkplatz am Lustgarten (Weiße Flotte) nahe dem Neuen Markt zur Verfügung.

Der Alte Fritz alias Michael Rüdiger Budeck aus Hornow wird die 40 Kilometer Tour hoch zu Ross auf der 12-jährigen Haseloffschen Bolognese Stute Marquise begleiten. Die preußische Geschichte hat er gewissermaßen mit der Muttermilch aufgesogen. Er wuchs bei seiner Großmutter auf, die wie die Urgroßmutter ein Gut in Reuthen bei Spremberg/Lausitz leitete, auf dem einst Trakehner mit Erlaubnis Friedrich II. gezogen wurden. Budeck, gelernter Tischler, aber passionierter Reiter und Gespannfahrer, gab den bedeutendsten Preußenmonarchen sehr gekonnt schon in Film und Fernsehen. Titanen der Rennbahn Fan ist er seit zehn Jahren.

10:00 Presseempfang auf dem Neuen Markt
10:30 START Neuer Markt, Richtung Sanssouci
11.15 vorbei an der Historischen Mühle
11.30 Orangerie (Zwischenstopp für Fotos)
11.50 vorbei am Neuen Neue Palais und der Universität
13.15 Werder
14:30 Spargelhof Klaistow, Zwischenstopp bis 16.00 mit großem Empfang
17:15 Beelitz, ZIEL Alte Posthalterei mit Eröffnungsfete auf dem Hof der Posthalterei für
alle Postillione zusammen mit den Beelitzern und Freunden der Titanen der Rennbahn.

ACHTUNG !!!. Die Maulbeer-Allee durch Sanssouci, über die die Postkutschen fahren, ist wegen eines Fahrradkonzertes im Rahmen der Musikfestspiele Potsdam/Sanssouci für den öffentlichen Verkehr gesperrt.
Die Medienvertreter haben bei den 11. Titanen der Rennbahn bei Vorlage des Presseausweises freien Einlass auf das Gelände. Akzeptiert wird auch ein Schreiben der Redaktion. Im VIP Zelt bekommen alle Medienvertreter den Titanen Presseausweis.

Anhänge:

Finde uns auf Facebook

div>

Newsletter

Hauptsponsor porta fenster

Meinungen

Wir hatten viel Spass in Brück und werden auf jeden Fall wieder kommen.

Familie Klaetsch-Krause-Schallmaier
aus Prützke


Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Fotogalerie

Sonntag, 27.06.2010 (Fotograf: Dietmar Weber)

Verkaufspferd

Alfons
Verkaufspferd Alfons