Ticketreservierung

Video

Titanen On Tour (11/2)
Hauptsponsor MAPCO Autotechnik GmbH

Deckhengst

Lou van Burg
Deckhengst Lou van Burg

Zuchtstute

Maja Vb.Pr.St.
Zuchtstute Maja Vb.Pr.St.

2. PRESSEMELDUNG v. 01.03.2017

Über die Brücke ins Märchenland

Beim 16. Kaltblutevent wird die Lindenbrücke verzaubert

BRÜCK.
Es wird in diesem Jahr besonders zauberhafte, bunte und ganz gewiss auch emotionale Momente in der Titanen-Arena geben, denn die „Titanen der Rennbahn“ galoppieren ein Jahr nach ihrem 15. Jubiläum über die Lindenbrücke direkt ins Märchenland. Feen, Elfen, Fabelwesen und viele Märchenfiguren verzaubern die phantasievolle Welt der Gedanken und sind einer der Gründe, warum sich die 16. Auflage dieses Kaltblutevents noch mehr an staunende Kinderaugen und Familien richtet. „Das liegt uns bei der aktuellen Planung besonders am Herzen“, sagt Thomas Haseloff, „Wir wollen die ganze Familie begeistern und führen unser Programm über Sport und Show auf das Erleben hinaus.“ Der Organisator verrät außerdem, dass die Titanen-Arena einen ganz neuen Touch erhält und viele Schaubilder begeistern werden.
Nur noch wenige Monate trennen uns vom traditionellen Renn- und Showereignis rund um die schwergewichtigen Kaltblüter, die diesmal Wind aus neun Nationen mitbringen werden. Erstmals reisen auch Teilnehmer aus Frankreich an. Polen Tschechien, Dänemark, Holland, Österreich und die Schweiz werden wieder ihre Traditionen mitbringen und auch russische Pferde sind höchstwahrscheinlich vertreten. Unter dem diesjährigen Motto "Märchenhafte Titanen" haben alle gemeinsam eine Aufgabe, denn das zersplitterte Einhorn muss wieder zusammengesetzt werden. Steht es doch als Symbol für das Gute! Soviel sei verraten: Den Zuschauern wird vom Team Pfeiffer ein Programm mit Handlung geboten, bei dem sie neben der zauberhaften Fee Marielle ein echtes Einhorn erleben dürfen. Traditionell kommen Besucher nicht um die Eröffnungsparty am Freitagabend herum, bei dem die naUnd Live Band ab 20 Uhr für Stimmung sorgt. „Eines sei noch gesagt“ betont der Veranstalter, „auf den mehrfach geäußerten Wunsch hin, das Titanen-Event auf den Freitag zu erweitern, können wir aus Sicherheitsgründen nicht eingehen. Der Freitag bleibt nach dem Fohlenchampionat am Morgen wie gewohnt für die Trainingszeit und Proben unentbehrlich, denn Sicherheit und Disziplin stehen immer noch im Vordergrund. Für Zuschauer ist allerdings dieser Tag schon atemberaubend.
Das 16. Event TITANEN DER RENNBAHN findet in diesem Jahr am Wochenende vom 23. bis zum 25. Juni statt. Neben dem märchenhaften Programm werden sowohl rasante Fahr- und Zugleistungswettbewerbe als auch die beeindruckenden Schwergewichte selbst, viele Schaulustige auf das zehn Hektar große Titanen-Gelände ziehen. „Tauchen Sie ein, in eine wunderbare, phantasievolle Märchenwelt, erleben Sie Feen, Elfen, Fabelwesen und viele Märchenfiguren." laden die Brüder Thomas und Burkhard Haseloff im Namen des veranstaltenden Brücker Kaltblut Zucht- und Sportverein e.V. ein.
Wenn man sich umdreht, geht es weiter, denn der Gourmet Parcours wird mit neuen Spezialitäten erweitert, bietet Gaumenfreuden jeglicher Art und hat neue Biere im Angebot. „Familienfreundlichkeit schreiben wir uns in diesem Jahr verstärkt auf die Fahne! Deshalb wird es in diesem Jahr in einer Osteraktion erstmals das Familienticket geben." fügt Thomas Haseloff noch hinzu.
Die Tickets zum Titanen-Event sind bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.TitanenderRennbahn.de erhältlich.“ Ein bunter Rummel, die Tombola, viel Musik und ein Markt mit der einen oder anderen Rarität warten darauf, erlebt zu werden.“ Eines ist sicher: Mit viel Gänsehaut ist hier im Juni auf jeden Fall wieder zu rechnen! Die Lindenbrücke wird das Tor zur Märchenwelt!

„ …und so galoppierten sie glücklich bis an ihr Lebensende."

Es geht weiter: Europa erfahren - Geschichte erleben. Ist da was dran?

Einer Frage mussten sich die Brüder Haseloff beim Pressefrühstück am 24. Februar noch stellen: „Starten die Titanen eine zweite Tour durch Europa? Da kursiert ein Gerücht, dass sich ein paar Wagemutige auf den Weg nach Russland machen wollen!“
Prinzipiell ist das ja keine Meisterleistung, könnte man sagen, wenn man nicht wüsste, dass sie sich mit Pferden und Planwagen auf den Weg machen werden.„Ja, da ist was dran. Für Juli 2018 ist eine Tour geplant, die uns ausschließlich per Planwagen ins knapp 2000 Kilometer entfernte russische Nowgorod führen wird." bestätigt Thomas Haseloff, "Teil II von Europa erfahren - Geschichte erleben steht allerdings noch in den Kinderschuhen und wir werden darüber berichten."
Sie erhalten die Pressemitteilung im Auftrag des Kaltblut Zucht- und Sportvereins Brück e.V. Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gern und würden uns über eine freundliche Berichterstattung freuen. Der Pressetext von Michaela Riedel und die Fotos stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung.

Kaltblut Zucht- und Sportverein Brück e.V. Katharina Lindner,
Lindenstraße 37, 14822 Brück, Tel. + 49 (0) 33844 – 519195,
E-Mail: katharina.lindner@titanenderrennbahn.de ,
www.TitanenderRennbahn.de

Foto 1: Dajana Pfeifer als Fee Mariel - Excalibur-Horse Shows GmbH
Foto 2: Rotkäppchen und der Wolf – Fotograf Alina Parakenings
Foto 3: Vierspänner, Team Tino Baatz – Fotograf Alina Parakenings
Foto 4: Karina Vandersee als Pocahontas - Fotograf Alina Parakenings

Anhänge:

Finde uns auf Facebook

div>

Newsletter

Hauptsponsor Spragelhof Buschmann & Winkelmann

Meinungen

Ich war dieses Jahr das erste Mal in Brück und war begeistert, was die Kaltblüter so alles drauf haben!

Katja Wenzel
aus Döbeln


Verraten Sie uns Ihre Meinung!

Fotogalerie

Fotograf: Dietmar Weber